Dienstag, 20. Juli 2010

Dirty on Purpose - No Radio

das hier ist eine merkwürdige Mischung, hier treffen die allerfiesesten Achziger (um mal bei den Achzigern zu bleiben) auf mittelamerikanische Bläser und My Bloody Valentine.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da ist ja alles drin. Großartig!
Vielen Dank, eG

Schaedel hat gesagt…

Da kann man wirklich Crossover zu sagen.